Hot
Zertifikatsstudium Lied & Oratorium

60,00

Übersicht anzeigen

Beschreibung

Unterrichtsangebot: Künstlerischer Einzelunterricht Gesang (zkF), Solokorrepetition, Lied & Interpretation, Musikgeschichte Lied & Oratorium – Stilkunde, Masterclasses.

Anforderungsprofil: Beherrschung der klassischen Gesangsstimme (Vorstudium), hohe Musikalität und Interpretationsfähigkeiten. (Vorstudium auch im SottoVoce KlangArtelier möglich)

Alter: 19 -30 Jahre
Dauer: 5 Semester, Abschluss mit Zertifikat & Siegel des SottoVoce KlangArt

Audition verpflichtend

Der Konzert-, Lied- & Oratoriumslehrgang wird auch für angehende LiedbegleiterInnen angeboten.

Eignung und Vorspiel verpflichtend.

Anforderungsprofil: Beherrschung des Instruments, kammermusikalische Fähigkeiten.

placeholder image
SottoVoce KlangArt-elier - Georg Karl Golser

Sie benötigen ein persönliches Beratungsgespräch oder Unterstützung bei der Auswahl Ihrer Weiterbildung?

Wo man singt, da lass dich ruhig nieder, böse Menschen haben keine Lieder
Dieses geflügelte Wort inspiriert.

Die Liedklasse des SottoVoce KlangArt, geleitet von Georg Karl Golser, soll ein besonderes Angebot für den Sängernachwuchs in diesem Genre darstellen.

Es ist für Georg Karl Golser, der seit fast 20 Jahren auf dem Konzertpodium in diesem Genre zu Hause ist, eine besondere Herzensangelegenheit, seine Erfahrung an junge SängerInnen weiterzugeben. Die Förderung des Nachwuchses in diesem Bereich bedeutet die Erhaltung von gewachsener Musikkultur, die auch in ferner Zukunft in unserer Gesellschaft nicht fehlen darf.

Wenn auch ein Liederabend in kleinerem Rahmen für die KünstlerInnen sicherlich eine geringere Abendgage bedeutet, als eine gesungene Titelpartie auf der Opernbühne, trägt jeder Liederabend zur Erhaltung dieses Genres bei. Lieder, Balladen & Songs, die in ihrer scheinbaren Schlichtheit, in Dramatik und Inhalt dennoch große Werke sind, müssen weitergetragen werden und der Nachwelt erhalten bleiben. Musik kann und soll in ihrer Aufführungspraxis nicht nur laut und groß sein. Ein gutes und schön klingendes Forte, essentiell in vielen Oratorien, lernt man aus einem gut beherrschten Piano.

Eine Zukunft ohne Winterreise, Schöne Müllerin, ohne Dichterliebe, Songs of Travel, ohne gediegener Gesangskultur in einem Bachoratorium? Unvorstellbar für Liebhaber.

SottoVoce KlangArt möchte dazu beitragen, dass dies nicht nur für Liebhaber zutrifft, und geeigneten SängerInnen ein privates Zertifikatsstudium ermöglicht wird. SängerInnen dahingehend zu fördern, eine eigenständige Interpretationskultur zu entwickeln, sich mit der erforderlichen Demut vor dem/der Komponisten /-In und seinem/ihrem Werk selbst treu zu bleiben und mit der eigenen Stimme zu singen, bedeutet Verantwortung.
Diese übernehmen wir gerne!

Das zu Beginn erwähnte Sprichwort zielt darauf ab, dass man singend nie einen bösen Gedanken oder eine böse Absicht hegt. Singen ist vom Ursprung her auf ein soziales Miteinander angelegt.

Es handelt sich hier um die erste und die letzte Zeile aus Johann Gottfried Seumes Gedicht & Volkslied

Die Gesänge:

Wo man singet, lass dich ruhig nieder,
Ohne Furcht, was man im Lande glaubt,
Wo man singet, wird kein Mensch beraubt,
Bösewichter haben keine Lieder.

Für Konzert, Lied & Oratorium gibt es leider keinen paritätischen Prüfungsplan, weil auch kein paritätischer Abschluß möglich ist. Wir vergeben nach erfolgreich absolvierter Abschlußprüfung und öffentlichem Konzert unser Zertifikatat mit Siegel des SottoVoce KlangArt.